Corona Gefahr

Corona Infektionsgefahr

Liebe Patientin,

wegen der steigenden Gefahr der Corona-Infektion möchten wir Sie bitten, die Notwendigkeit Ihres Besuches in unserer Praxis zu überdenken.

Krebsfrüherkennungsuntersuchungen, geplante Kontrollen und zum Teil auch die Abklärung von Beschwerden können zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden. Hierzu werden wir versuchen, nach Abklingen der Corona-Gefahrensituation gesonderte Sprechzeiten anzubieten.

Selbstverständlich können Sie zur Schwangerschaftssprechstunde und mit akuten Problemen, die eine Untersuchung erforderlich machen, zu uns kommen.

Ihre Fragen können wir verstärkt telefonisch oder per e-Mail klären; Rezepte und Überweisungen schicken wir gern zu. Die ist in der aktuellen Situation auch ohne Vorliegen Ihrer Chipkarte möglich.

Auch wenn keine unmittelbare Infektionsgefahr in unserer Praxis besteht, so können wir die Ansteckungsmöglichkeiten minimieren, wenn Sie weniger öffentliche Wege und Verkehrsmittel nutzen.

Wir möchten Sie bitten, Ihre Termine rechtzeitig ab zu sagen, wenn Sie diese nicht wahrnehmen. Nur so können wir die Praxisorganisation anpassen und unsere Arbeitszeit effektiv gestalten, damit wir langfristig und gesund für Sie da sein können.

Die genannten Regelungen gelten vorerst bis zum 13.04.2020.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.